Forschungs- und Entwicklungszentrum Magdeburg

IdeenFarm                                                           Deine Visionen wachsen mit uns

Kompetenzentwicklung im Klimaschutz ist ein Eigenvorhaben der FEZ GmbH in enger Kooperation der Hochschule Magdeburg-Stendal und dem Land Sachsen-Anhalt. Am FEZ wurde im Frühjahr 2016 die Koordinierungsstelle für Kompetenzentwicklung im  Klimaschutz - neu „IdeenFram“, implementiert. Dieses Vorhaben wird Seitens des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt sowie aus Mitteln des ESF-Fonds gefördert. Ziel ist, die künftige Sicherung der Bereiche Ressourcen-, Klima- und Umweltschutz durch Fachkräfte, welche - entsprechend rechtlicher Vorgaben und gewachsener Anforderungen - nach innovativsten Methoden qualifiziert werden. Sie werden mit Akteuren aus Sachsen-Anhalt, Deutschland sowie aus Europa vernetzt, arbeiten interdisziplinär an Pilotprojekten und verhelfen Start-ups sowie innovativen Ideen zum Durchbruch.

Pioneers into Practice – Kompetenzentwicklung im europäischen Verbund

Seit 2016 beteiligt sich Sachsen-Anhalt unter Federführung der FEZ GmbH am Pioneer into Practice Programm der Climate-KIC ltd. – angegliedert am European Institute for Innovation and Technology (EIT). In einem halbjährigen, berufsbegleitenden Turnus werden Fachkräfte aus dem Klimaschutzbereich (Pioneers) qualifiziert. Sie arbeiten gemeinsam an für das Land Sachsen-Anhalt relevanten Herausforderungen (Assignment) und sind für ca. vier Wochen mit einer Aufgabe bei einer internationalen Organisation in einer der Partnerregionen betraut (Placement). Die IdeenFarm begleitet die TeilnehmerInnen und sichert den Kontakt zu wichtigen Akteuren auf Landesebene sowie im internationalen Kontext.

Weiterführende Informationen zum europäischen Verbund finden Sie hier.


Internationalisierung des Klimaschutzes

Klimaschutz und -anpassung bedeutet in Sachsen-Anhalt weitaus mehr, als nur in der eigenen Region aktiv zu werden. Vielmehr bedeutet es vom internationalen Kompetenzaustausch zu profitieren und Know-how - sowohl in die eine als auch in die andere Richtung - zu transferieren. Die Koordinierungsstelle unterstützt Akteure aus Sachsen-Anhalt beim Aufbau der Kontakte zu komplementären Partnern und stellt sicher, dass europäische Partner adäquate Ansprech- und  Kooperationspartner in der Region finden. Infolgedessen werden der Kompetenzaustausch und die Implementierung konkreter Klimamaßnahmen forciert.

 

Ansprechpartner:


Michael Ziegler                       Katharina Ziesmann
ziegler@ideenfarm.org            ziesmann@ideenfarm.org


FEZ Magdeburg GmbH            Tel.: 0391 - 886 4710
Ideenfarm                             Fax: 0391 - 886 4423
Breitscheidstraße 51
39114 Magdeburg

 

 

Networking für den Klimaschutz


Die Koordinierungsstelle etabliert ein Netzwerk von privatwirtschaftlichen, wissenschaftlichen, kommunalen, staatlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen, die im Bereich Klimaschutz und -anpassung tätig sind. Durch das Netzwerk werden Placementplätze für internationale Pioneers sichergestellt und im Verbund Projektideen zur Stärkung des Klimaschutzes und für Maßnahmen der Klimaanpassung entwickelt und auf dem Weg zur Implementierung begleitet.